Schönheitsindustrie-Experte im Gespräch: Lilliane Caron über Haarentfernung

Lilliane Caron ist die Gründungsdirektorin von Caronlab Australia, und ist bekannt für ihre vielen Auszeichnungen, die sie als Wachsexpertin erhalten hat. In ihrem allerersten Salon gab es Wachs- und Solariumdienstleistungen; sie sagte, sie habe vor 40 Jahren das Glück gehabt, den Salon mit sehr geringen Kenntnissen in der Branche erwerben zu können. Ihre ausgezeichnete Freundin, die auch ihr Geschäftspartner ist, half ihr bei allem. Ihr Salon war der allererste Wachs- und Solariumsalon in Victoria’s Geelong. Viele in der Branche haben sich gefragt, was ihr Ziel war.

Lilliane Caron erklärte, sie habe immer das Gefühl gehabt, dass das Geschäft sie gewählt habe und nicht andersherum. Als sie begann, in der Schönheitsindustrie zu arbeiten, fand sie heraus, dass die Art und Weise, wie die Wachstechnik gelehrt wurde, nicht richtig war. So entwickelte sie schließlich ihre eigene Wachstechnik und stellte ihre eigenen Wachse her. Jetzt wird ihre Wachstechnik weltweit erlernt. Ihr Ziel entwickelte sich aus der Bereitstellung der besten Wachsbehandlungen und der bestmöglichen Unterstützung von Salons auf der ganzen Welt.

Geschäftslektion

Damals wollte sie den Wert des Teams kennen lernen. Sie hatte die Vision, aber sie konnte sich nicht auf andere oder deren Fähigkeiten und Erfahrungen verlassen. Sie hat lange Zeit praktische Arbeit geleistet, statt nur zu managen und zu leiten. Sie meinte, dass man alles selbst machen könne; es sei wichtig, ein Team aufzubauen, auf das man sich verlassen und darauf vertrauen könne, dass es seine Arbeit erledigen werde. Dies habe sie später lernen können, und erst dann habe ihr Geschäft floriert. Sie erfuhr von einem bedeutsamen Zitat, das sie mit zukünftigen Geschäftsführern teilt: “Stellen Sie Menschen mit Charakter ein und bilden Sie Ihre Leute aus, um ihnen Fähigkeiten zu vermitteln”. Lilliane betonte, dass sie Loyalität über alles andere schätzt und dass sie ein starkes Team aufbauen kann, das Wunder bewirken kann.

Lilliane wurde gefragt, welche Lektionen sie in 40 Jahren gelernt hat? Sie antwortete, dass man seinem Bauchgefühl folgen müsse. Wenn es sich um etwas handelt, das richtig und von Dauer ist, sollte man daran festhalten. Sie fügte auch hinzu, dass man leidenschaftlich bei dem sein muss, was man tut, und dabei realistisch bleibt, immer einen Plan B und C vor Augen haben sollte, auf den Markt hören soll und schnell handeln muss. Sie weist uns auch darauf hin, dass wir niemals etwas alleine machen sollten und dass wir das richtige Team um uns herum aufbauen müssen.

Wie hat sich das Waxing-Geschäft verändert?

Lilliane wurde gefragt, wie sich das Waxing-Geschäft im Laufe der Jahre verändert hat, und sie meinte, dass sie in vielerlei Hinsicht Pionierarbeit geleistet hätten, die Branche selbst habe sich jedoch nicht viel verändert. Natürlich gibt es jetzt mehr Techniken zur Haarentfernung, wie die Dauerhafte Haarentfernung, aber das Waxing ist immer noch das A und O für die meisten Salons.

Eine Sache, die sich innerhalb der Schönheitsindustrie verändert hat, ist, dass die Branche sich ihrer Auswirkungen auf den Planeten bewusster geworden ist. Lilliane ist eine der führenden Wachshersteller, und sie ist sich der Verantwortung bewusst, den Fußabdruck auf der Erde zu minimieren. Sie stellt sicher, dass alle ihre Produkte auf humane und nachhaltige Weise hergestellt werden.

Das Geschäft ausbilden

Innerhalb ihrer Organisation ist es entscheidend, Schulungsprogramme zu haben, die es den Mitarbeitern ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu stärken. Ein Entwicklungsprogramm wird alle Mitarbeiter auf ein höheres Niveau bringen, so dass sie alle über ähnliche Fähigkeiten und Kenntnisse verfügen. Das Schulungsprogramm hilft dem Unternehmen, eventuelle Schwachstellen zu reduzieren. Training hilft den Mitarbeitern auch, sich geschätzt zu fühlen.

Mit anderen Worten: Schulung zeigt, dass Sie sich verpflichtet haben, die erforderlichen Ressourcen bereitzustellen, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter gute Arbeit leisten. Im Gegenzug werden die Mitarbeiter Freude an ihrer Arbeit haben und über einen längeren Zeitraum in der Organisation bleiben.

Außerdem arbeitet Lilliane jetzt am zweiten Kurs ihrer Online-Schulung, wo sie neue Wachse und neue Produkte entwickelt, die im Laufe dieses Jahres auf den Markt gebracht werden sollen. Außerdem arbeitet sie weiterhin an Verfahren, Handbüchern und Systemen, die anderen Unternehmen zum Erfolg verhelfen werden. Ihr Anliegen besteht darin, Werte und Ethos zu vermitteln, die die Menschen, die das Unternehmen gegründet haben, überleben werden.

Von |2020-07-22T10:17:08+02:0022.07.2020|Haarentfernungsgeräte|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Datenschutzinfo